Hauptinhalt

Wer sichtbar ist, fährt sicherer
Die beiden Österreicher Ines Wöckl und Alexander Rech konnten mit ihrem Start-up Flasher in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ Ralf Dümmel (links außen) und Carsten Maschmeyer (rechts außen) als Investoren gewinnen (www.tvnow.at).
© RTL/Bernd-Michael Maurer

Idee: Safety - Armreifen

Wer sichtbar ist, fährt sicherer

Mit ihrem Start-up Flasher und gestengesteuerten Armbändern möchten zwei Grazer Jungunternehmer das Fahren auf E-Scootern sicherer machen.

Von Michaela Schellner

02.12.2022
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

E-Scooter boomen. Ob über einen Sharingdienst wie etwa Lime oder Tier gemietet oder mit dem eigenen Gerät – das Fahren mit den elektrischen Tretrollern erfreut sich enormer Beliebtheit. Kurze Wege von A nach B lassen sich damit unkompliziert und rasch zurücklegen, darüber hinaus gelten die elektrisch betriebenen Gefährte als umweltfreundliche Alternative zum Pkw.

Ganz gefahrlos ist deren Nutzung allerdings nicht, wie das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) gemeinsam mit der Landesverkehrsabteilung Wien (LVA) vor Kurzem bekannt  gab. Die Wiener Polizei spricht in diesem Zusammenhang nämlich von einem massiven Anstieg von Verkehrsunfällen mit Personenschäden, an denen E-Scooter beteiligt waren. Verzeichnete man im gesamten Jahr 2021 159 derartige Unfälle, waren es von Jänner bis Juli 2022 bereits 169. Nicht mitein gerechnet sind hier Vorkommnisse ohne Fremdeinwirkung – 72 zum Beispiel Stürze – und Sachschäden.

Großes Manko: Sichtbarkeit  

Die Gründe für das steigende Unfallaufkommen sind vielfältig. Oft kracht es wegen überhöhter Geschwindigkeit (E-Scooter dürfen zwar maximal 25 km/h schnell fahren, aber nicht  jeder Lenker passt das Tempo der jeweiligen Situation an), Unachtsamkeit oder Missachtung der Straßenverkehrsregeln. Zusammenstöße mit anderen Verkehrsteilnehmern passieren aber auch, weil E-Scooter-Fahrer insbesondere im Dunkeln schlecht sichtbar sind und im Gegensatz zu Fahrradnutzern beim Abbiegen auch keine Handzeichen geben können. Blinker sind bisher nur in den wenigsten E-Scootern verbaut.

Weitere Artikel

GEWINN Jänner 2023

Bio-Produkte fürs gute Bauchgefühl

Jede Zutat unserer Produkte soll unserem Körper einen Mehrwert geben, und keine darf der Darmflora...

Weiterlesen: Bio-Produkte fürs gute Bauchgefühl
GEWINN Februar 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Endlich wieder Zinsen!

Sparzinsen: Schon bis zu drei Prozent p. a. Welche Fonds jetzt durchstarten Zertifikate:...

Weiterlesen: Endlich wieder Zinsen!
GEWINN Februar 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Deglobalisierung – ein Mythos?

Derzeit mehren sich die Stimmen, die je nach Weltanschauung vor „Deglobalisierung“ warnen bzw. das...

Weiterlesen: Deglobalisierung – ein Mythos?