Hauptinhalt

Konjunktur

So ein Mist!

Von Hans-Jörg Bruckberger

27.03.2023

International. Der Plastikverbrauch in den führenden Industrie- und Schwellenländern (G20) wird sich laut einer neuen Studie ohne Gegenmaßnahmen bis 2050 fast verdoppeln – auf 451 Millionen Tonnen. Deshalb sei ein rechtlich bindendes weltweites Abkommen zur Eindämmung des Plastikverbrauchs nötig, heißt es in der Studie von Back to Blue, einer Forschungsgruppe der Denkfabrik Economist Impact sowie der Nippon Foundation.

Plastikmüll-Haufen
© Worradirek Muksab - GettyImages.com

Weitere Artikel

GEWINN April 2024

Das 100-Milliarden-Euro-Zinsgeschenk

Das Niedrigzinsumfeld hat Regierungen europaweit Zeit erkauft, strukturelle Reformen durchzuführen...

Weiterlesen: Das 100-Milliarden-Euro-Zinsgeschenk
GEWINN April 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Immobilien: Ist der Tiefpunkt erreicht?

Seit fast zwei Jahren kriseln die Immobilienmärkte. Doch sinkende Zinsen und knapper Wohnraum...

Weiterlesen: Immobilien: Ist der Tiefpunkt erreicht?
Online April 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Starkes Comeback der traditionellen Aktien: Gold, Öl, Rüstung und Banken

Es wird immer spannender an den Börsen: Nach dem unglaublichen Hype der KI-Aktien mit Nvidia und Co....

Weiterlesen: Starkes Comeback der traditionellen Aktien: Gold, Öl, Rüstung und Banken