Hauptinhalt

„Reine Geldinvestitionen interessieren mich nicht“
Ex-Nestlé-CEO Peter Brabeck-Letmathe engagiert sich heute vielfach als Investor.
© Pepo Schuster, austrofocus.at

Interview: P. Brabeck-Letmathe

„Reine Geldinvestitionen interessieren mich nicht“

Der gebürtige Villacher Peter Brabeck-Letmathe war 50 (!) Jahre lang in verschiedenen Funktionen beim Nahrungsmittelriesen Nestlé tätig. Heute bekleidet er ehrenamtlich zahlreiche Präsidentenämter und investiert unter anderem in die Neuauflage der österreichischen Luxusuhrenmarke Carl Suchy & Söhne.

Von Michaela Schellner

05.09.2022
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

GEWINN: Herr Brabeck-Letmathe, Sie waren 50 Jahre für Nestlé im Einsatz. Heute unterstützen Sie als Privatier und Investor sowohl Start-ups als auch arrivierte Unternehmen mit Ihrem Vertriebs- und Marketing-Wissen. Was macht Ihnen vergleichsweise mehr Spaß?

Brabeck-Letmathe: Alles, was ich mache, mache ich gern. Allerdings muss man sein Leben sowohl beruflich als auch privat immer mit den gesellschaftlichen Entwicklungen der Zeit verbinden. Ich war sehr glücklich bei Nestlé, weil das Verhältnis zwischen einem Angestellten und einer Firma damals eines des gegenseitigen Vertrauens und der gegenseitigen Treue war. Bei Nestlé war man als Mitarbeiter Teil einer Familie und hat im Vergleich zur heutigen Arbeitswelt ganz  andere Werte gelebt. Mein Gefühl ist,  dass diese emotionale Bindung heute  nicht mehr besteht.  

GEWINN:  Auf dem Arbeitsmarkt gibt  es so viele offene Stellen wie schon lange nicht mehr, aber  Arbeitgeber finden kein Personal. Könnte das Forcieren der von Ihnen angesprochenen Werte eine Kehrtwende einleiten? 

Weitere Artikel

GEWINN Oktober 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Der neue Agrana-Dirigent

Markus Mühleisen gibt seit 16 Monaten den Takt bei Agrana an. Im Spannungsfeld der ...

Weiterlesen: Der neue Agrana-Dirigent
GEWINN Oktober 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Es gibt sie noch, die Gratiskonten

Der aktuelle Überblick zeigt: Wer ein Gratiskonto möchte, wird fündig – solange er keine Dienste am...

Weiterlesen: Es gibt sie noch, die Gratiskonten
GEWINN Oktober 2022

Umstieg auf die Viertagewoche – das sollten Sie beachten

Die Viertagewoche ist in aller Munde. Immer mehr Unternehmen vom Kleinbetrieb bis zum Großkonzern...

Weiterlesen: Umstieg auf die Viertagewoche – das sollten Sie beachten