Hauptinhalt

Muzicant und Buwog kaufen von CA Immo
Ariel Muzicant sichert sich mit dem Donau Business Center eine weitere Immobilie am Donauufer
© CA Immo AG, APA/HANS PUNZ/picturedesk.com

Neues aus dem Grundbuch

Muzicant und Buwog kaufen von CA Immo

Für 45 Millionen Euro ging das Donau Business Center am Wiener Handelskai an die neuen Eigentümer. Es passt zu Ariel Muzicants Vision eines neuen Stadtteils am Donauufer.

Von Robert Wiedersich

29.06.2022
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Ariel Muzicant prägt seit Jahrzehnten mit Großprojekten das Stadtbild. Aktuell konzent­riert er sich auf das Donauufer am Handelskai im zweiten Bezirk nahe dem Prater. Dort will er die Stadt näher an den Strom bringen, dort setzt er in den nächs­ten Jahren gemeinsam mit Investor Markus Teufel auch den Fernbusterminal samt Hochhaus um. Wei­tere Hochhäuser flussabwärts Richtung Tangente könnten folgen. Dort steht auch schon der höchste Wohnturm Wiens, der von Teufel und der Buwog errichtete Marina Tower. Laut Muzicant soll der neue Stadtteil namens Waterfront aber nicht an der Tangente enden. Fährt man am Handelskai unter der Autobahn durch, kommt man zum Donau Business Center. Das 23.100 Quadratmeter große Bürogebäude aus den 1990er-Jahren wurde Ende Mai von der CA Immo je zur Hälfte an eine Firma von Muzicant und Teufel und den Wohnkonzern Buwog verkauft. Die neuen Eigentümer wollen das Gebäude modernisieren und weiter als Büro vermieten. Lang­fristig könnte die Liegenschaft aber in das Waterfront-Projekt integriert werden. Ob dann dort auch Wohnungen denkbar sind, steht derzeit aber noch nicht fest.

Weitere Artikel

GEWINN März 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Noch immer kräftige Wertsteigerungen bei Zinshäusern

Bei Prachtbauten in Wiener Toplagen ist von einer Abkühlung der Preise wenig zu merken. Ein Haus...

Weiterlesen: Noch immer kräftige Wertsteigerungen bei Zinshäusern
Online März 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Warum Wirtschaftswissen bei der Geldanlage oft mehr schadet als nützt

Viele Anleger – auch Profis – stützen sich bei ihren Anlageentscheidungen auf Wissen und Prognosen...

Weiterlesen: Warum Wirtschaftswissen bei der Geldanlage oft mehr schadet als nützt
Online März 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Wie gewonnen, so zerronnen: Bankaktien im Würgegriff der Bären

Europas Bankaktien sind im Zuge der Turbulenzen rund um SVB und Credit Suisse stark unter Druck...

Weiterlesen: Wie gewonnen, so zerronnen: Bankaktien im Würgegriff der Bären