Hauptinhalt

Vorreiterrolle

Mülltrennung leicht gemacht

Von Michaela Schellner

05.05.2023
Foto von einem 3,5% Fett, cremig Natur Joghurt von Schärdinger
Beim K3r100-Becher löst sich die Kartonumwicklung selbstständig vom Kunststoff ab.© Greiner Packaging/Klaus Mitterhauser

Wenn Verpackungen richtig getrennt werden, lassen sich diese im besten Fall wiederverwenden. Wird etwa bei Joghurtprodukten die Kartonumwicklung vom Kunststoffbecher abgelöst und korrekt entsorgt, entsteht hervorragend geeignetes Recclingmaterial. Da das aber ­leider nicht jeder berücksichtigt, sei es aus Unwissenheit oder Bequemlichkeit, ist auch die Industrie gefordert, den Mülltrennprozess mit innovativen Ideen zu unterstützen. So geschehen bei Österreichs Milchverarbeiter Berglandmilch, der für seine 500-Gramm-Joghurts der Marken Schärdinger, ­Tirol Milch und Stainzer seit Kurzem den sogenannten K3r100-Becher von Greiner Packaging im Einsatz hat. Wird dieser als Ganzes im gelben Sack oder in der gelben Tonne ­entsorgt, löst sich der Karton im Abfallsammelprozess selbstständig vom Kunststoff ab. Mit dieser Innovation wollen Greiner Packaging und Berglandmilch dazu beitragen, dass ­Papier und ­Karton, wenn sie zusammen in der gelben Tonne landen, künftig sortiert und stofflich verwertet werden. Bisher erfolgt nämlich eine Aussortierung und thermische Verwertung, ­wodurch wichtige Wertstoffe einfach verloren gehen. 

Weitere Artikel

GEWINN Juli/August 2024

Wer wird Österreichs Jungunternehmer:in 2024?

Zum 34. Mal suchen GEWINN und Verbund die 100 besten Gründungen und Start-ups in Österreich....

Weiterlesen: Wer wird Österreichs Jungunternehmer:in 2024?
GEWINN Juli/August 2024

„Wer erneuerbare Energie erzeugen will, muss auch dafür sorgen, dass die notwendigen Rohstoffe dafür produziert werden“

Die letzte Phase der Legislaturperiode ist eine der spannendsten. Da werden Gesetzesvorlagen oder...

Weiterlesen: „Wer erneuerbare Energie erzeugen will, muss auch dafür sorgen, dass die notwendigen Rohstoffe dafür produziert werden“
GEWINN Juli/August 2024

Dort, wo der Zweigelt (und noch viel mehr) zu Hause ist!

Die heurige Fachexkursion vom Wiener Sommelierverein führte nach Göttlesbrunn, wo Franz Netzl ein...

Weiterlesen: Dort, wo der Zweigelt (und noch viel mehr) zu Hause ist!