Hauptinhalt

Werbungskosten noch heuer bezahlen
Arbeitnehmer können Werbungskosten im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit von der Steuer absetzen.
© Pogonici – GettyImages.com

Tipp der Woche

Werbungskosten noch heuer bezahlen

Wer die Kosten für Seminare, Arbeitsmittel oder Fachliteratur 2023 von der Steuer absetzen möchte, muss die Rechnungen noch bis zum Jahresende begleichen.

Von Susanne Kowatsch

06.12.2023

Arbeitnehmer können Werbungskosten wie z. B. für Fortbildungsseminar, Kurs, Schulung etc. inklusive Reisekosten und Verpflegung geltend machen. Neben Kosten für Ausbildung und Umschulung fallen unter Werbungskosten beispielsweise: Familienheimfahrten, Kosten für eine doppelte Haushaltsführung, Telefonspesen, Fachliteratur, beruflich veranlasste Mitgliedsbeiträge.

Auch Aufwendungen für Arbeitsmittel wie z. B. Computer, Drucker etc., die für berufliche Zwecke benötigt werden, können als Werbungskosten abgesetzt werden. „Insoweit das Arbeitsmittel 1.000 Euro nicht übersteigt, kann es im Jahr 2023 sofort abgeschrieben werden, da es bis zu diesem Betrag als geringwertiges Wirtschaftsgut angesehen wird“, erklärt Steuerberaterin Silvia Moser, Senior-Managerin bei Ecovis Austria. „Die Finanzverwaltung erkennt jedoch ohne Nachweis nur einen Anteil von 60 Prozent als betrieblich an, weshalb ein Privatanteil von 40 Prozent auszuscheiden ist.“ Sprich: Sollte der Laptop 900 Euro kosten, können 540 Euro (60 Prozent) als Werbungskosten abgeschrieben werden.

Noch mehr Steuertipps zum Jahresende 2023 finden Sie hier.

Weitere Artikel

GEWINN März 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Null Steuer auf Photovoltaikanlagen

Wie weit gilt nun der Nullsteuersatz tatsächlich, wenn man eine PV-Anlage installieren oder...

Weiterlesen: Null Steuer auf Photovoltaikanlagen
GEWINN März 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

10 Top-Aktien aus Europa

Europäische Aktien sind günstig wie selten zuvor. GEWINN hat zehn Werte ermittelt, die besonders...

Weiterlesen: 10 Top-Aktien aus Europa
GEWINN Februar 2024

Wie die Telekom-Anbieter auf die Rückforderung reagieren

GEWINN berichtete in der Februar-Ausgabe, wie man als Telekom-Kunde die Handy-Servicepauschale...

Weiterlesen: Wie die Telekom-Anbieter auf die Rückforderung reagieren