Hauptinhalt

Ein Sommer wie damals
Paddelurlaub in den Schären vor Stockholm: Beim regionalen Veranstalter Get Out Kayak gibt’s geführte und individuelle Touren
© C. Jörg-Brosche

Schweden

Ein Sommer wie damals

In den letzten zwei Jahren wurde Schweden wegen seines Corona-Weges oft gemieden, jetzt ist das Land in der Gunst der Reisenden zurück. Die besten Tipps für das nachhaltigste Reiseziel der Welt.

Von Claudia Jörg-Brosche

27.04.2022
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Endlose Weite, hunderttausend Seen (so die offizielle Schätzung), unberührte Natur: Das ist typisch Schweden. Das skandinavische Königreich ist weltweit die Nummer eins für nachhaltigen Tourismus – wie der „Sustainable Travel Index“ des globalen Marktforschungsunternehmens Euromonitor belegt. Ausgedehnte Wälder, eine unaufgeregte, sanft wellige Landschaft, idyllische Dörfer, verstreute rote Häuschen und eine sprichwörtlich gelassene Bevölkerung: Schnell ist auch der Urlauber tiefenentspannt und im Slowdown-Modus.

Ein Paradies für Camper

Am allernächsten kommt der Schweden-Reisende den vielfältigen Naturschönheiten beim Camping – auch wenn das berühmte „allemansrätten“ (Jedermannsrecht – erlaubt das Betreten von Privatgrundstücken) in den letzten Jahren wegen des Wohnmobil-Booms im wahrsten Sinn des Wortes eingeschränkt wurde (abgesperrte Forststraßen und Zufahrtswege).

Weitere Artikel

GEWINN Oktober 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Vorhang auf für Saudi-Arabien

Saudi-Arabien öffnet sich für den internationalen Tourismus. In der Vorzeige-Region Al-’Ula erlebt...

Weiterlesen: Vorhang auf für Saudi-Arabien
GEWINN Oktober 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Weniger Arbeit - mehr Geld

Details zu Viertagewoche, Homeoffice, Boni; plus: Über 12.600 freie Stellen samt Bewerberkontakt

Weiterlesen: Weniger Arbeit - mehr Geld
GEWINN Oktober 2022

Das Supermarktdach als Baugrund

Explodierende Grundkosten und immer mehr Kritik an Bodenversiegelung verlangen nach neuen...

Weiterlesen: Das Supermarktdach als Baugrund