Hauptinhalt

Licht am Ende des Tunnels
2023 könnte es an den Börsen laut Experten wieder besser laufen als im heurigen Jahr.
© ConceptCafe – GettyImages.com

Marktausblick 2023

Licht am Ende des Tunnels

Nach einem überwiegend negativen Börsenjahr 2022 blicken Optimisten mit mehr Zuversicht ins neue Jahr.

Von Franz Gschiegl

30.11.2022
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Ein sehr turbulentes Jahr neigt sich allmählich dem Ende zu, überwiegend geprägt von vielen negativen Ereignissen, die auch entsprechend tiefe Spuren an den Finanzmärkten hinterließen. Doch diese belastenden Tatsachen scheinen in den aktuellen Aktienkursen bereits großteils eingepreist, Börsianer blicken zumeist in die Zukunft, und da werden zumindest für die zweite Jahreshälfte 2023 schon einige der viel zitierten „Silberstreifen am Horizont“ ausgenommen. Auch wenn der Weg dorthin noch holprig sein möge und die Börsianer noch weiteren Belastungen ausgesetzt sein werden, sollte für das nächste Jahr wieder mehr Zuversicht vorherrschen und ein Turn-around erwartet werden. 

Weitere Artikel

Online Mai 2024

Rekordhoch für die Börse Wien!

Der DAX feiert Rekorde, der ATX schwächelt. Das ist die Wahrnehmung der breiten Öffentlichkeit....

Weiterlesen: Rekordhoch für die Börse Wien!
GEWINN extra 2024

Wie alte Häuser grün werden

Um die grüne Transformation zu schaffen, müssen auch alte Gebäude energieeffizient werden....

Weiterlesen: Wie alte Häuser grün werden
Online Mai 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Der Goldstandard: ein Motor für mehr Wirtschaftswachstum?

Gold-Fans vertreten häufig die Meinung, in Zeiten goldgedeckter Währungen wäre die Wirtschaft...

Weiterlesen: Der Goldstandard: ein Motor für mehr Wirtschaftswachstum?