Hauptinhalt

Kreditzuckerl für Jungfamilien
Erste Bank und Sparkassen gewähren einen Startbonus in Höhe von zwei Prozent, einige Raiffeisenbanken übernehmen die Grundbucheintragungsgebühr.
© ELIZAVETA GALITCKAIA - GettyImages.com

GEWINN-Tipp der Woche

Kreditzuckerl für Jungfamilien

Gerade junge Paare und junge Familien haben es aktuell schwer, an eine Immobilienfinanzierung zu kommen. Einige Banken helfen nun mit speziellen Angeboten.

Von Susanne Kowatsch

05.03.2024

Junge Menschen, die sich ein Eigenheim schaffen wollen, kämpfen mit gestiegenen Zinsen, immer noch sehr hohen Immobilienpreisen und strengen Eigenmittelvorschriften. Auch aus der im letzten Herbst von der Bundessparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer angekündigten „Eigenheiminitiative“, die ihnen unter die Arme greifen sollte, wurde bisher nichts. Dafür haben sich nun einige Kreditinstitute direkte Unterstützungsmaßnahmen einfallen lassen.

Zwei Prozent Startbonus

So bieten etwa Erste Bank und Sparkassen den sogenannten Startbonus. Bei Neuabschluss einer Wohnfinanzierung erhalten junge Menschen bis 35 Jahre (bei Paaren muss zumindest eine Person 35 oder jünger sein) zwei Jahre lang einen Startbonus in Höhe von zwei Prozent jährlich auf bis zu 100.000 Euro des Kreditvolumens auf ihr Gehaltskonto bei der Erste Bank gutgeschrieben. Maximal werden somit 4.000 Euro als Bonus ausbezahlt. Das Angebot soll noch bis zum 30. November 2024 erhältlich sein. Voraussetzungen sind Hauptwohnsitz in Österreich, mindestens zehn Jahre Kreditlaufzeit und dass man die Immobilie in Zukunft selbst bewohnt. Zudem darf das Nettoeinkommen pro Haushalt und Jahr bei einer Person nicht mehr als 40.000 Euro, bei zwei Personen maximal 65.000 Euro betragen. Bei weiteren Personen, also Kindern, erhöht sich die Einkommensgrenze um 10.000 Euro.

Eigenheim-Bonus

Einen Bonus zahlt auch die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien jungen Kreditnehmern aus. Er zielt auf Jungfamilien und junge Menschen unter 40 Jahren ab und kann bei Kreditaufnahme für Neubau, Umbau, Ausbau und Sanierung ab einem Kreditvolumen von 100.000 Euro beansprucht werden. Der Eigenheim-Bonus beträgt ein Prozent der Kreditsumme, maximal 2.000 Euro. Für bis zu zwei minderjährige Kinder gibt es einen zusätzlichen Bonus in Höhe von einem Prozent (maximal 2.000 Euro) pro Kind – so sind also maximal drei Prozent insgesamt (maximal 6.000 Euro) an Bonus drin.

Wohntraum-Aktion

Ganz ähnlich die Raiffeisen Oberösterreich: Im Rahmen ihrer Wohntraum-Aktion übernimmt sie für junge Kreditnehmer bis 40 die staatliche Grundbucheintragungsgebühr bis zu einem Höchstbetrag von 6.000 Euro, und zwar dann, wenn es sich um eine Familie ab zwei Kindern handelt (2.000 Euro Bonus gibt es für das Paar, 2.000 Euro zusätzlich pro Kind bis 18 Jahre, maximal aber 6.000 Euro insgesamt). Die Aktion läuft voraussichtlich noch bis zum 30. September 2024, der Kreditzweck muss im unmittelbaren Zusammenhang mit der Schaffung von Wohnraum stehen. Und zwar egal, ob es sich um Neubau, Kauf eines Eigenheims, Erwerb einer Eigentumswohnung, eines Reihen- oder Doppelhauses oder um einen Baugrund mit Bauabsicht handelt, auch Sanierungsprojekte wie Zubau, Einbau, Umbau oder Aufstockung sind umfasst.

Jungfamilienbonus

Und auch die Raiffeisen Steiermark hat sich etwas einfallen lassen: Sie lockt mit dem sogenannten Jungfamilienbonus. Dabei erstattet sie einen Teil der oder die gesamte Grundbucheintragungsgebühr bei Neuabschluss einer Wohnraumfinanzierung. „Die konkreten Beträge variieren bei den steirischen Raiffeisenbanken, in der Raiffeisen-Landesbank Steiermark sind es maximal 5.000 Euro“, so die Auskunft der Raiffeisen-Landesbank Steiermark. Als „Jungfamilie“ gelten Steirerinnen und Steirer gemäß der Definition der steirischen Wohnbauförderung, Details dazu liefern die einzelnen steirischen Raiffeisenbanken.

Kletterrate und Aktionszinssatz

Die Hypo Oberösterreich hat besonders für Jungfamilien einen Wohnbaukredit mit Kletterrate im Angebot. „Dieses Finanzierungsmodell passt sich an die Lebenssituation und die Einkommensperspektive an und erleichtert dank anfänglich deutlich reduzierter Rückzahlungsraten den Einstieg in ein Wohnprojekt massiv“, so die Hypo.
Noch etwas: Nachhaltige Wohnprojekte werden im Rahmen des Hypo_blue Wohnbaukredits unterstützt, dafür übernimmt die Hypo Oberösterreich einen Teil der Eintragungsgebühren ins Grundbuch.
Die VKB wiederum bietet Jungfamilien in der Neufinanzierung einen günstigen Aktionszinssatz (3,5 Prozent fix auf fünf Jahre) an, zudem weist sie auf ihre umfassende Förderberatung hin.

Wohnbauförderung

Auf Fördermöglichkeiten weist auch die Hypo Vorarlberg hin, konkret auf zinsgünstige, langfristige Darlehen dank der Vorarlberger Wohnbauförderung, die gerade auch Jungfamilien Erleichterung bringen können.
Noch ein Hinweis zum Thema Förderung: Vor wenigen Tagen hat die Bundesregierung angekündigt, dass der Bund geförderte Darlehen der Länder mit maximal 1,5-prozentiger Verzinsung unterstützen wird. Bis zu 200.000 Euro können so künftig als günstigere Darlehen für die Wohnraumschaffung vergeben werden. Die Details und die Umsetzung stehen bisher allerdings aus – GEWINN wird dazu weiter berichten.

Weitere Artikel

Online Februar 2024

Gewinne machen mit Bitcoin und Co.: So werden Kryptowährungen besteuert

Ein Bitcoin kostet nun schon über 50.000 US-Dollar, auch Ethereum und Co. sind zuletzt im Wert...

Weiterlesen: Gewinne machen mit Bitcoin und Co.: So werden Kryptowährungen besteuert
Online April 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Starkes Comeback der traditionellen Aktien: Gold, Öl, Rüstung und Banken

Es wird immer spannender an den Börsen: Nach dem unglaublichen Hype der KI-Aktien mit Nvidia und Co....

Weiterlesen: Starkes Comeback der traditionellen Aktien: Gold, Öl, Rüstung und Banken
Online April 2024

Diese sechs Charts müssen Sie gesehen haben!

An den Finanzmärkten geht es rund, zahlreiche Einzelwerte haben sich spektakulär entwickelt, und...

Weiterlesen: Diese sechs Charts müssen Sie gesehen haben!