Hauptinhalt

Wettbewerb

Grüne Businesspioniere gesucht

Von Michaela Schellner

01.02.2024
Grüne Papierbögen mit einem Pfeil, die auf einem Tisch liegen
© cyano66 - GettyImages.com

Die Start-up Initiative „Greenstart“ des Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Klimaschutzministerium (BMK) sucht zum neunten Mal nach klimarelevanten Businessideen. Ambitionierte Unternehmer und Personen aus ganz Österreich können sich unter klimafonds.­gv.at/call/greenstart-2023 noch bis 15. Februar (zwölf Uhr) bewerben. Eine unabhängige Fachjury wählt maximal zehn Einreichungen aus. Diese erhalten neben 10.000 Euro Startkapital ein sechs Monate andauerndes Workshopprogramm und Zugang zu einem Netzwerk aus Mitgründern, Inves­toren ­sowie Klima- und Energie­modellregionen. Außerdem steht ein Arbeitsplatz im Co-Working-Space ­Climate Lab in Wien-Spittelau zur Verfügung. Nach Ablauf dieser ersten Phase werden die top drei von der Bevölkerung per Onlinevoting und mittels Bewertung der Fachjury gekürt. Als Preisgeld winken jeweils weitere 20.000 Euro.

Weitere Artikel

GEWINN März 2024

Pflanzliche Burger und Co.

Fleischalternativen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Gründe dafür sind vorwiegend Tierwohl,...

Weiterlesen: Pflanzliche Burger und Co.
GEWINN März 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

10 Top-Aktien aus Europa

Europäische Aktien sind günstig wie selten zuvor. GEWINN hat zehn Werte ermittelt, die besonders...

Weiterlesen: 10 Top-Aktien aus Europa
GEWINN Februar 2024

Wie die Telekom-Anbieter auf die Rückforderung reagieren

GEWINN berichtete in der Februar-Ausgabe, wie man als Telekom-Kunde die Handy-Servicepauschale...

Weiterlesen: Wie die Telekom-Anbieter auf die Rückforderung reagieren