Hauptinhalt

Neuer Kommunikationskanal

Flugblätter via Whatsapp

Von Michaela Schellner

07.03.2023
Zwei Smartphones mit geöffnetem WhatsApp und den Flugblättern von Hofer und Penny im Chat
© Hofer, Penny

In Deutschland gibt es dieses Service schon länger, jetzt bieten auch die ersten heimischen Lebensmittelhändler interessierten Kunden an, Flugblätter via Nachrichtendienst Whatsapp zuzustellen. Vorreiter hierzulande sind die beiden Diskonter Penny („Penny Angebote“) und Hofer („Hofer Österreich“), die ihre Whatsapp-Kanäle als Ergänzung zu den gedruckten Flugblättern gestartet haben. Wer die Kanäle abonnieren will, braucht neben einem bestehenden Whatsapp-Konto lediglich den auf den jeweiligen Unternehmenswebseiten penny.at/whatsapp bzw. hofer.at/de/services/whatsapp-kanal zu findenden QR-Code mit dem eigenen Smartphone zu scannen. Dann öffnet sich Whatsapp automatisch und führt durch den Anmeldeprozess. Wichtig: Man geht damit ein kostenfreies Abo ein, das jederzeit durch die Eingabe des Worts „Stop“ im Chat beendet werden kann. Hofer fragt im Zuge der Anmeldung auch die Postleitzahl ab, um sicherzustellen, dass die Kunden auch wirklich die richtigen Angebote erhalten.

Ob Billa und Bipa, wie Penny ebenfalls Rewe-Töchter, auf den Zug aufspringen, wird derzeit evaluiert; das Interesse sei aber vorhanden. Ebenso wie bei Lidl. Spar hingegen erteilt diesem Angebot eine klare Absage. Dort heißt es auf GEWINN-Nachfrage, man wolle unabhängig bleiben und keine Datenkompetenz an einen Dritten weitergeben.

Weitere Artikel

Online März 2023

So viel Geld bringt die neue Förderoffensive für (E-)Transport- und (E-)Falträder

Ab sofort winken höhere Förderbeiträge für E-Fahrräder sowie für Falt- und Transporträder mit ­ und...

Weiterlesen: So viel Geld bringt die neue Förderoffensive für (E-)Transport- und (E-)Falträder
Online März 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Warum Wirtschaftswissen bei der Geldanlage oft mehr schadet als nützt

Viele Anleger – auch Profis – stützen sich bei ihren Anlageentscheidungen auf Wissen und Prognosen...

Weiterlesen: Warum Wirtschaftswissen bei der Geldanlage oft mehr schadet als nützt
Online März 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Wie gewonnen, so zerronnen: Bankaktien im Würgegriff der Bären

Europas Bankaktien sind im Zuge der Turbulenzen rund um SVB und Credit Suisse stark unter Druck...

Weiterlesen: Wie gewonnen, so zerronnen: Bankaktien im Würgegriff der Bären