Hauptinhalt

Ewige Schönheit© Illustration: Arnulf Rödler

Außergewöhnliche Belastung

Ewige Schönheit

Vom Zahnersatz bis zu Brustvergrößerung oder Haar­transplantation – können solche Eingriffe als außer­­­ge­wöhnliche Belastung oder als Werbungskosten von der Steuer absetzbar sein?

Von Felix Blazina

26.03.2024
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Mit zunehmendem Alter vermeldet das eigene Spiegelbild die Botschaft: „Nichts hält ewig, auch der schönste Mensch wird ein bisschen schäbig.“ Um den Gesetzen der Schwerkraft zu trotzen, begeben sich Betroffene unters Messer, um dem Alterungsprozess Einhalt zu gebieten und wieder ein jugendliches Aussehen zu erlangen. Bekanntlich ­gehen chirurgische Verschönerungsmaßnehmen ordentlich ins Geld. Könnte man/frau sich da nicht beim Fiskus einen Steuerabsetzposten holen, und zwar unter dem Titel einer ­außergewöhnlichen Belastung gemäß § 34 EStG oder als Werbungskosten?

Weitere Artikel

GEWINN März 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Null Steuer auf Photovoltaikanlagen

Wie weit gilt nun der Nullsteuersatz tatsächlich, wenn man eine PV-Anlage installieren oder...

Weiterlesen: Null Steuer auf Photovoltaikanlagen
Online April 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Starkes Comeback der traditionellen Aktien: Gold, Öl, Rüstung und Banken

Es wird immer spannender an den Börsen: Nach dem unglaublichen Hype der KI-Aktien mit Nvidia und Co....

Weiterlesen: Starkes Comeback der traditionellen Aktien: Gold, Öl, Rüstung und Banken
Online April 2024

Diese sechs Charts müssen Sie gesehen haben!

An den Finanzmärkten geht es rund, zahlreiche Einzelwerte haben sich spektakulär entwickelt, und...

Weiterlesen: Diese sechs Charts müssen Sie gesehen haben!