Hauptinhalt

Auf die richtige Mischung kommt es an
Ähnlich wie bei Kaffee und Milch gehen in Bezug auf die „richtige“ Mischung zwischen Aktien und Anleihen bei Mischfonds die Geschmäcker auch sehr weit auseinander. Entsprechend groß ist die Bandbreite des Angebots.
© Angela Kotsell - GettyImages.com

So gut schlagen sich Mischfonds in turbulenten Zeiten

Auf die richtige Mischung kommt es an

Gerade in den vergangenen Jahren waren die Manager von Mischfonds besonders gefordert. GEWINN zeigt, welche Fonds trotz Krieg und Corona-Pandemie die besten Ergebnisse brachten und wo die Fondsanbieter aktuell die größten Chancen und Gefahren an den Börsen sehen.

Von Martin Maier

27.04.2022
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Cappuccino, Wiener Melange, Verlängerter, großer Brauner, Caffè Latte, Einspänner… wenn es um Kaffee geht, sind die Geschmäcker sehr verschieden und die Bandbreite der Mischungen von Kaffee, Milch, Schlagobers und eventuellen anderen Zutaten ist besonders groß.

Ähnlich verhält es sich mit Mischfonds und -ETFs, die Aktien, Anleihen und eventuelle weitere Wertanlagen in einem Anlageprodukt kombinieren. Die Idee dahinter ist, das Risiko eines 100-Prozent-Aktieninvestments durch die Beimischung weniger riskanter Anleihen zu reduzieren bzw. umgekehrt das Ertragspotenzial eines reinen Anleihenportfolios zu steigern. Denn schließlich wollen die meisten Anleger weder das Risiko eines reinen Aktieninvestments tragen noch sich mit den typischerweise geringen Erträgen von Anleiheninvestments zufriedengeben.

Weitere Artikel

GEWINN Dezember 2022

Dekoratives vom Design-Doyen

Mitte Dezember kommen bei Bonhams die privaten Möbel und Sammlungen von Sir Terence Conran unter den...

Weiterlesen: Dekoratives vom Design-Doyen
GEWINN Dezember 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Investieren wie ein Weltmeister

Die beste Aufstellung für Ihr Portfolio von defensiv bis offensiv. Wie Sie mit Aktien, Fonds, ETFs...

Weiterlesen: Investieren wie ein Weltmeister
GEWINN Dezember 2022

Europaweit digital signieren

Das Salzburger Start-up Sproof, das im Frühjahr 2020 als Uni-Spin-off der FH Salzburg von Clemens...

Weiterlesen: Europaweit digital signieren