Hauptinhalt

Foto Astrid Salmhofer© Martina Draper

Wiener Stadtwerke-Gruppe

Astrid Salmhofer übernimmt Konzernkommunikation

Von Erich Brenner

28.03.2024

Seit 1. März ist sie die Stimme der Wiener Stadtwerke – und damit von rund 16.000 Mitarbeitern. Astrid Salmhofer (50) übernahm die Leitung der Kommunikation der Wiener Stadtwerke-Gruppe. Zum Infrastrukturdienstleister-Konzern gehören Wien Energie, Wiener Netze, Wiener Linien, Wiener Lokalbahnen, Wipark sowie Bestattung Wien und Friedhöfe Wien.

Salmhofer vereint als Chief Communications Officer (CCO) die Leitung der Konzernkommunikation und die strategische Steuerung der Kommunikationsagenden in den Konzernunternehmen. Die PR- und Kommunikationsexpertin war seit Oktober 2017 Leiterin der Unternehmenskommunikation der Wien Energie und verantwortete ebenso die Bereiche Public Affairs und Brandmanagement. Davor war sie Sprecherin von Bundespräsident Heinz Fischer in der Präsidentschaftskanzlei sowie für die Euro-Einführung bei der Europäischen Zentralbank in Frankfurt tätig.

„Es ist mir in jeder Hinsicht eine große Freude, mit Astrid Salmhofer die aus meiner Sicht bestmögliche Expertin für die neu geschaffene Funktion als Chief Communications Officer gewonnen zu haben. Sie hat auch in Krisenzeiten bewiesen, dass sie ein Vollprofi ist, ist top vernetzt, denkt strategisch und wird mit ihrer Expertise der neu organisierten Wiener Stadtwerke-Gruppe einen weiteren Professionalisierungsschub bringen“, freut sich Generaldirektor Peter Weinelt auf die Zusammenarbeit.

Als CCO betritt Salmhofer bei den Wiener Stadtwerken Neuland. Als Leiterin der Unternehmenskommunikation folgt Salmhofer auf Marika Püspök (50), die als Chief Climate Officer (CCLO) der Wiener Stadtwerke hinkünftig für die Themen Strategie, Klimaschutz, ESG Management und Transformationsprozesse zuständig sein wird.

Weitere Artikel

Online Mai 2024

Bundesschatz neu – und jetzt auch grün

Der Bundesschatz ist wieder zu haben: voll digitalisiert, mit attraktiven Zinssätzen und erstmals...

Weiterlesen: Bundesschatz neu – und jetzt auch grün
Online Mai 2024

„Es werden noch weitere Inflationswellen folgen!“

Frédéric Leroux, Leiter des Cross-Asset-Teams beim Fondsanbieter Carmignac, geht entgegen den...

Weiterlesen: „Es werden noch weitere Inflationswellen folgen!“
Online Mai 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Warum sich der Goldpreis bis 2030 verdoppeln könnte

Die Edelmetallexperten von Incrementum sind der Überzeugung, dass Gold wieder an Stellenwert gewinnt...

Weiterlesen: Warum sich der Goldpreis bis 2030 verdoppeln könnte