Hauptinhalt

Wandern, Radeln, Genießen
Drei neue, fordernde Bierradtouren im Mühlviertel führen zu regionalen Brauereien und widmen sich den Themen Kulinarik, Kultur oder Natur
© OÖT/Erber

Urlaub in Österreich

Wandern, Radeln, Genießen

Neue Urlaubsangebote für den genussreichen und sportiven Österreich-Sommer 2021.

Von Claudia Jörg-Brosche

02.06.2021

Tagelang marschieren – Weitwandern liegt im Trend. Je länger man geht, umso freier wird der Kopf und der Alltag rückt immer weiter weg. Nach rund drei Tagen spürt der Naturfreund eine Veränderung, den Weitwandereffekt. Für ­dieses Wohlgefühl offeriert unsere Heimat spannende neue Themen-Weitwanderwege.
Der Luchs Trail ist eine Liebes­erklärung an die scheue Waldkatze, an naturnahe Wälder, Artenvielfalt und Wildnis. Der Luchs galt in Österreich als ausgerottet. 2011 wurde im Nationalpark Kalkalpen eine Population begrün­det, heute leben in der „wilden Mitte“ Österreichs wieder ein paar Tiere. Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt über 220 Kilometer, 12.000 Höhenmeter und elf anspruchsvolle Etappen durch drei Groß­schutz­gebiete: die beiden Nationalparks Kalkalpen und Gesäuse sowie das Wildnisgebiet Dürrenstein. Wanderpackages inklusive Gepäcktransfer von Nachtquartier zu Nachtquartier gibt’s auf www.luchstrail.at.

Auf den Spuren der Almwirtschaft verbindet der neue Weitwanderweg „Karnische Milchstraße“ Kärnten mit Italien (das grenzüberschreitende Projekt ist noch im Ausbau). Die verschiedenen Wege führen durch sanfte Weide- und Almlandschaften, zu bewirtschafteten Hütten und erzählen von der Geschichte der Regionen. Die vier Themen sind: „Am Meeresboden spazieren gehen“, „Die Kunst, gute Milchprodukte zu erzeugen“, „Die Friedensfront“ und „Haltabua-Geschichten“. Drei Routen sind heuer fertig, 2022 folgen vier weitere (www.karnische-milchstrasse.info).

Der neue Hohe Tauern Panorama Trail ist die sanfteste und genuss­reichs­te Version, den Salzburger Teil des Nationalparks Hohe Tauern (er feiert heuer sein 50. Jubiläum!) von den Krimmler Wasserfällen bis Zell am See zu durchwandern. 150 Kilometer Weg verlaufen aussichtsreich zwischen 1.500 bis 2.400 Meter und überwinden in zehn Tagen 7.000 Höhenmeter. Die tägliche Gehzeit liegt zwischen vier und sieben Stunden, Bergbahnen, Shuttle-Dienste sowie Gepäcktrans-fer erleichtern den Marsch (www.nationalpark.at/de/panorama-trail).

Kinder und (Weit-)Wandern – das ist nicht kompatibel? Oh doch – am neuen KAT Walk Family in den Kitzbüheler Alpen (Tirol) sehr wohl! Motivation ist alles: Auf dem Weg warten Attraktionen wie ein Streichelzoo, Klettermöglichkeiten, Berg- und Badeseen sowie Spielestationen. Der KAT Walk Family umfasst fünf Tage, 76 Kilometer und 5.000 Höhenmeter. Werden die lieben Kleinen müde, bieten sich Bergbahnen oder Busse zum Abkürzen an (www.kat-walk.at).

Apropos Familien: zwei neue Erlebnisparks bringen Kinderaugen zum Leuchten. Das Drachental in der Wildschönau (Tirol) bietet Highlights wie den Drachenflitzer (die derzeit spektakulärste Alpine Coaster-Alpen-Achterbahn), einen zehn Meter hohen Spieledrachen, Motorikpark, Trampoline, Sprungturm und Spielelemente am Teich (www.wildschoenau.com/drachental). In Podersdorf am Neusiedler See wartet seit Mai die 18.000 m² große Familien-Erlebniswelt ­PODOplay. Behutsam in die Natur ein­gebettet bietet sie Wasser- und Sandspiele, eine Motorikkletterstrecke u. v. m. (www.podersdorfamsee.at).

Neuer Weitwanderweg auf den Spuren der scheuen Waldkatze: der Luchs Trail führt über 220 km durch drei Schutzgebiete in Ober- und Nieder­österreich sowie der ­Steiermark © ÖBF/Michael Kronsteiner

Neues fürs Fahrrad

Dem Fachhandel gehen schön langsam die Bikes aus – so sehr boomt der Radsport. So gibt es für den Drahtesel auch neuen Dauerauslauf. Etwa in Oberösterreich bei den drei neuen Bierradtouren im Mühlviertel: In der hügeligen Landschaft zwischen Freistadt und der Mühlviertler Alm gedeiht der Hopfen und zahlreiche regionale Brauereien laden ein. Die drei Rundwege (80 bis 200 Kilometer, 1.490 bis 3.220 Höhenmeter) erfordern superstramme Wadl (oder E-Bikes) und so manches Bier (www.muehlviertel-urlaub.at/bierradtouren).
Wels ist ein Hotspot des Rennradsports, die Routen auf kaum befahrenen Nebenstraßen eignen sich auch für (E-)Biker. Heuer wurde die Voi ­Guad Region Wels ins Leben gerufen: ein Gutscheinheft um 14,90 Euro (und einen Wert von rund 230 Euro!) führt zu regionalen Köstlichkeiten, bäuerlichen Direktvermarktern so­wie Sehenswürdigkeiten (www.wels.at/voiguadregion).

Für Mountainbiker sind Bike-Parks das große Thema. Aber: Wie erlernt man den berühmten Flow in den Trails? Wir empfehlen den „Learn to ride Park“ in Saalbach (samt „Zauberteppich“-Auffahrt, www.saalbach.com) sowie die Bike Arena Fieberbrunn (Tirol): Im „Easy Park Obingleiten“ an der Talstation Streuböden perfektionieren Newcomer Radbeherrschung und ­Balance: 25 einfache Kehren  bringen Ungeübte schnell in den Flow (www.fieberbrunn.com).

Genuss muss sein

Die Route 66 im steirischen Thermen- und Vulkanland verbindet als „Straße der Lebenskunst“ rund 100 Winzer, Buschenschänken, Wirtshäuser, Res­tau­rants sowie Erlebnismanufakturen. Diese Genusshandwerker lassen Besucher an der Entstehung ihrer ­Spezialitäten teilhaben. Der Kuli­narik-Highway wurde als Roadtrip (für Auto­fahrer) konzipiert, auf Teil­strecken verläuft auch ein Radweg (www.thermen-vulkanland.at/route66).    

Nochmals nach Oberösterreich: hier führen die kulinarischen Entde­ckertouren in ein- und zweitägigen Programmen zu ganz besonderen Le­ckerbissen: Im Salzkammergut etwa gibt’s Genuss an Bord eines schicken Boots sowie Fischspezialitäten; der Hausruckwald lädt zum Schmankerl-Ritt hoch zu Ross und KUHlinarischen Köstlichkeiten; „Most Relaxed“ sind Gäste in der idyllischen Landschaft der Streuobstwiesen um Bad Schallerbach. Weiters neu in Oberösterreich sind die exklusiven Gourmettage  mit genussvollen Kocherlebnissen bei den besten Köchen des Landes (www.oberoesterreich.at/kulinarik).

Weitere Artikel

GEWINN Oktober 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Vorhang auf für Saudi-Arabien

Saudi-Arabien öffnet sich für den internationalen Tourismus. In der Vorzeige-Region Al-’Ula erlebt...

Weiterlesen: Vorhang auf für Saudi-Arabien
GEWINN Oktober 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Weniger Arbeit - mehr Geld

Details zu Viertagewoche, Homeoffice, Boni; plus: Über 12.600 freie Stellen samt Bewerberkontakt

Weiterlesen: Weniger Arbeit - mehr Geld
GEWINN Oktober 2022

Das Supermarktdach als Baugrund

Explodierende Grundkosten und immer mehr Kritik an Bodenversiegelung verlangen nach neuen...

Weiterlesen: Das Supermarktdach als Baugrund