Hauptinhalt

Reisetrends 2022

Urlaub!!!

Die Reiselust ist wieder da! Was der Reisesommer 2022 bringt, welche Destinationen angesagt sind und was neu im Angebot ist.

Von Claudia Jörg-Brosche

02.03.2022
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten
Nahziele und alle „Badewannen-Destinationen“ rund ums Mittelmeer stehen im Sommer 2022 hoch im Kurs, besonders beliebt ist Italien (hier Vernazza in den Cinque Terre)© Claudia Jörg-Brosche

Österreich lechzt nach Urlaub! Die TUI Group verzeichnet für das Quartal 1/2022 ein Umsatzplus von 406 Prozent. Martin Fast, Geschäftsführer von Rewe Aus­tria Touristik und Dertour Austria blickt zufrieden auf den Reisewinter 2021/22: die Top-vier Rewe-Ziele (Malediven, Mauritius, Ägypten und die Vereinigten Arabischen Emirate) lagen sogar über dem Vorkrisenniveau.
Der Flughafen Wien freute sich im Jänner 2022 über ein vierfach gesteigertes Passagieraufkommen gegenüber dem Vorjahr und erwartet mit dem Sommerflugplan einen massiven Aufschwung. 2022 soll mit rund 80 Prozent der Vorkrisenkapazitäten das Jahr des wirtschaftlichen Turn­arounds werden. „Der Sommerflugplan sieht aktuell 50 bis 60 Fluglinien mit 170 bis 180 Destinationen in 60 Ländern vor“, erläutert Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Flüge an die „Badewanne Mittelmeer“ sind gefragt: Austrian Airlines (48 Prozent Marktanteil) offeriert von insgesamt 110 Destinationen allein 35 in Griechenland, Spanien und Italien. Der Low-Cost-Carrier Ryanair (18,8 Prozent Marktanteil) legt neun neue Sommerflüge ab Wien auf – davon vier nach Bella Italia (Perugia, Lamezia, Rimini, Venedig). Bei WizzAir (8,7 Prozent Marktanteil) sind acht neu – u. a. Gran Canaria, Sharm El-Scheich, Marrakesch (Marokko) und Kukes (Albanien).
Fast beobachtet wegen der hohen Flugkapazitäten einen Preiskampf. Den Konsumenten freut das.
Reiselust wie Nachholbedarf sind hoch: Laut Umfrage des Corps Touristique Austria und der IMC Fachhochschule Krems planen 83 Prozent unserer Landsleute eine Urlaubsreise, davon 66 Prozent ins Ausland. Begehrt sind die klassischen Mittelmeerdestinationen samt Türkei und Ägypten, weiters der Norden (Skandinavien, Island, aber auch England und Irland) sowie Fern- und Rundreisen. Der Meeressehnsucht folgend, steuert die Rewe (gemeinsam mit Austrian Airlines) heuer neu die stille, authentische griechische Insel Thassos an (wird von keinem Low-Cost-Carrier angeflogen); die TUI nimmt das beschauliche Balearen-Eiland Menorca wieder ins Programm auf. Vorausgesetzt natürlich, die betreffenden Länder können problemlos bereist werden.

Weitere Artikel

GEWINN Jänner 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Einzigartige Reise-Highlights 2023

GEWINN präsentiert brandaktuelle „Best Places to go“ für 2023. Nicht versäumen!

Weiterlesen: Einzigartige Reise-Highlights 2023
Online Jänner 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

ETFs: Eine Bedrohung für Kapitalmarkt und Demokratie?

Passives Investieren mittels Indexfonds und ETFs steht zunehmend in der Kritik, durch den...

Weiterlesen: ETFs: Eine Bedrohung für Kapitalmarkt und Demokratie?
Online Jänner 2023

So viel Fördergeld gibt es 2023 für Sanierung und Heizungstausch

Wer in die thermische Sanierung und in eine neue Heizung investiert, kann seit Jänner wieder um...

Weiterlesen: So viel Fördergeld gibt es 2023 für Sanierung und Heizungstausch