Hauptinhalt

Foto Romana Thiem© Oberbank AG/Sabine Kneidinger

Oberbank AG

Romana Thiem ist ab Oktober neue Vorständin

Von Erich Brenner

28.03.2024

Der Aufsichtsrat der Oberbank AG hat  Romana Thiem auf drei Jahre zu einem weiteren Vorstandsmitglied ernannt. Sie wird ihre Vorstandstätigkeit am 1. Oktober 2024 antreten. „Mit der Bestellung von Frau Mag.a Thiem setzen wir den Generationenwechsel im Vorstand der Oberbank fort“, kommentiert der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Andreas König, die Bestellung. Und führt weiter aus: „Es war uns wichtig, diese Position aus den eigenen Reihen zu besetzen und damit das Erfolgsrezept der Entwicklung der Vorstandsmitglieder aus dem großen internen Reservoir der Oberbank konsequent fortzusetzen.“

Romana Thiem wird die Bereiche Privatkundengeschäft und das Private Banking von Vorstandsdirektor Martin Seiter übernehmen, der sich gemeinsam mit Generaldirektor Franz Gasselsberger auf das Firmenkundengeschäft konzentrieren wird.

Thiem (40) trat 2005 nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg in die Oberbank ein. Sie lernte das Bankgeschäft von der Pike auf und war mehr als zehn Jahre sehr erfolgreich im Firmengeschäft tätig, bevor sie 2017 mit der Leitung der Private Banking Einheit in Salzburg betraut wurde. In dieser Funktion konzentrierte sie sich auf die Synergien aus Firmen- und Private Banking Geschäft und etablierte einen neuen Standard.

Bereits zwei Jahre später rückte sie in die Leitung des Geschäftsbereichs Salzburg auf und übernahm dort die Verantwortung für das Privatkundengeschäft und das Private Banking. 2022 wurde sie in die Leitung der zentralen Abteilung Privatkunden nach Linz berufen, die sie zur Abteilung General Banking weiterentwickelte.

Weitere Artikel

Online Mai 2024

Bundesschatz neu – und jetzt auch grün

Der Bundesschatz ist wieder zu haben: voll digitalisiert, mit attraktiven Zinssätzen und erstmals...

Weiterlesen: Bundesschatz neu – und jetzt auch grün
Online Mai 2024

„Es werden noch weitere Inflationswellen folgen!“

Frédéric Leroux, Leiter des Cross-Asset-Teams beim Fondsanbieter Carmignac, geht entgegen den...

Weiterlesen: „Es werden noch weitere Inflationswellen folgen!“
Online Mai 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Warum sich der Goldpreis bis 2030 verdoppeln könnte

Die Edelmetallexperten von Incrementum sind der Überzeugung, dass Gold wieder an Stellenwert gewinnt...

Weiterlesen: Warum sich der Goldpreis bis 2030 verdoppeln könnte