Hauptinhalt

Foto Robert Kreillechner© Fujitsu Österreich

Fujitsu Österreich

Robert Kreillechner ist neuer Managing Partner

Von Erich Brenner

28.03.2024

Robert Kreillechner (52) wurde mit 11. 03. 2024 in die Position des Managing Partners von Fujitsu Österreich berufen. Die Funktion übernimmt der gebürtige Wiener von Wilhelm Petersmann, der nach knapp zwölf Jahren als Head of Financial Services CEE und Managing Director Austria & Switzerland in den Ruhestand geht. Neben dem Ausbau des Platform Business stehen auch Nachhaltigkeitsthemen auf der Agenda des neuen Geschäftsführers.

Kreillechner startete 2018 bei der Fujitsu Technology Solutions GmbH und stellte als Head of Product Sales einen Teil der regionalen Geschäftsführung. In seiner letzten Position als Head of Platform Business kümmerte er sich federführend um die strategische Leitung des lokalen Vertriebsteam, den Ausbau der Partnerstruktur sowie die Personalplanung. Zudem hatte er die Umsatz- und Ergebnisverantwortung für Österreich inne.

Fujitsu unterstützt als führender Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter seine Kunden bei allen Aspekten der digitalen Transformation und kombiniert IT-Dienstleistungen und Produkte mit zukunftsweisenden digitalen Technologien – wie Künstlicher Intelligenz (KI), dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), Analytics, Digital Annealing, Container Technologie sowie Multicloud-, SAP-, ServiceNow- und Sicherheitslösungen.

Vor seinem Wechsel zu Fujitsu war Kreillechner unter anderem als Geschäftsführer bei MCL Computer & Zubehör AT GmbH, als Head of Sales bei S&T AG sowie als Regional Sales Manager bei CISCO Systems Austria GmbH tätig. 

Weitere Artikel

Online Mai 2024

Bundesschatz neu – und jetzt auch grün

Der Bundesschatz ist wieder zu haben: voll digitalisiert, mit attraktiven Zinssätzen und erstmals...

Weiterlesen: Bundesschatz neu – und jetzt auch grün
Online Mai 2024

„Es werden noch weitere Inflationswellen folgen!“

Frédéric Leroux, Leiter des Cross-Asset-Teams beim Fondsanbieter Carmignac, geht entgegen den...

Weiterlesen: „Es werden noch weitere Inflationswellen folgen!“
Online Mai 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Warum sich der Goldpreis bis 2030 verdoppeln könnte

Die Edelmetallexperten von Incrementum sind der Überzeugung, dass Gold wieder an Stellenwert gewinnt...

Weiterlesen: Warum sich der Goldpreis bis 2030 verdoppeln könnte