Hauptinhalt

Investieren in Ferienimmobilien
Salò, Gardasee: 2025 eröffnet Falkensteiner ein Fünf-Sterne-Hotel gemeinsam mit 96 vom Hotel servicierten Wohnungen (ab 510.000 Euro). Eigentümer können ihre Wohnung sowohl als Zweitwohnsitz nutzen als auch ganz oder teilweise vermieten.
© Falkensteiner Park Residences Lake Garda, Bildbearbeitung: GEWINN; Cover: Falkensteiner Park Residences Lake Garda, Bildbearbeitung: GEWINN

Urlaub mit Rendite

Investieren in Ferienimmobilien

Wie sich die Preise für Ferienimmobilien entwickelt haben und wie viel aktuelle Projekte am Mittelmeer und in den Bergen kosten.

Von Claudia Jörg-Brosche, Jan Marot, Michaela Schellner und Robert Wiedersich

25.06.2024
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Die Sonne im Pool auf der eigenen Dachterrasse genießen. Das Ganze mit Blick über den Gardasee. Noch existiert dieser Urlaubstraum nur auf Bildern, doch schon Ende 2025 soll er wahr werden. Die Hotelgruppe Falkensteiner baut derzeit in Salò nur wenige Gehminuten vom Seeufer entfernt an einem neuen Fünf-Sterne-Haus. Direkt daneben entstehen in der ersten Bauphase mehrere Apartmenthäuser mit 96 Wohnungen, die auch als Zweitwohnsitz genutzt werden dürfen. Die von Stararchitekt Matteo Thun entworfenen Wohnungen sind zwischen 45 und 130 Quadratmeter groß und verfügen über weitläufige Terrassen- und Gartenflächen.

Weitere Artikel

Online Juli 2024

Weniger Gebühren beim Eigenheimkauf

Seit 1. Juli kann man sich beim Erwerb eines Eigenheims von den Gerichtsgebühren befreien lassen....

Weiterlesen: Weniger Gebühren beim Eigenheimkauf
GEWINN Juli/August 2024

„Wer erneuerbare Energie erzeugen will, muss auch dafür sorgen, dass die notwendigen Rohstoffe dafür produziert werden“

Die letzte Phase der Legislaturperiode ist eine der spannendsten. Da werden Gesetzesvorlagen oder...

Weiterlesen: „Wer erneuerbare Energie erzeugen will, muss auch dafür sorgen, dass die notwendigen Rohstoffe dafür produziert werden“
GEWINN Juli/August 2024

Dort, wo der Zweigelt (und noch viel mehr) zu Hause ist!

Die heurige Fachexkursion vom Wiener Sommelierverein führte nach Göttlesbrunn, wo Franz Netzl ein...

Weiterlesen: Dort, wo der Zweigelt (und noch viel mehr) zu Hause ist!