Hauptinhalt

Technik & Tests

Die Samsung-Watch6-Serie

Samsung baut in der Serie 6 auf neue Gesundheitsfunktionen. Der Schlafcoach liefert nicht nur detaillierte Daten zum Schlafverhalten der letzten Nacht, sondern kann auch gekoppelte Geräte in den Schlafmodus schicken. …

Von Erich Brenner und Herwig Wöhs

30.08.2023
Samsung-Watch6-Serie
Samsung baut in der Watch6-Serie vor allem auf neue Gesundheitsfunktionen. © Samsung

Samsung baut in der Serie 6 auf neue Gesundheitsfunktionen. Der Schlafcoach liefert nicht nur detaillierte Daten zum Schlafverhalten der letzten Nacht, sondern kann auch gekoppelte Geräte in den Schlafmodus schicken. Beginne ich also einzuschlafen, schickt die Watch sich selbst und das gekoppelte Smartphone in den Schlafmodus, der z. B. vor nächtlichen Anrufen schützt. Weil die bunten Lichtspiele der LEDs smarter Uhren nächtens manche Nutzer stören, besitzt die Watch6 jetzt einen Infrarotsensor, der nur unsichtbares Licht nutzt; das funktioniert, beim Sensor ist in stockdunkler Nacht nur ein leichtes Glimmen zu erkennen. Mehr als 100 Sportarten werden unterstützt. Neu sind die Herzfrequenz-Warnung und die -Zone, die auf Basis der gemessenen Daten in fünf unterschiedlichen Trainingsstufen die optimale Belastung vorschlägt. Wähle ich also die ­Stufe „Fettverbrennung“, wird die Laufgeschwindigkeit auf Basis meiner Herzgesundheit vorgeschlagen.

Mit dem neuen Thermo-Check kann die Uhr auch die Temperatur von Oberflächen erkennen, etwa zur Beantwortung der Frage, wie warm der Badesee tatsächlich ist (laut Watch6 ein Grad kühler als die Angabe des ­Bademeisters). Die Sturzerkennung wählt im Falle des Falles automatisch eine festgelegte Telefonnummer.

Wahlweise in Größen von 40 bis 47 Millimeter und mit LTE-Option erhältlich gibt’s die Watch6 ab 279 Euro. Trotz größeren Akkus muss bei ein­geschalteten Trackingfunktionen die Uhr nach rund einem Tag Nutzung wieder aufgeladen werden. Der Großteil der Gesundheitsfunktionen ist auf die Nutzung eines gekoppelten Galaxy-Smartphones beschränkt, iPhones werden nicht unterstützt.

Weitere Artikel

GEWINN Mai 2024

Robomow RT300

Der Rasenmähroboter Robomow RT300 ist für Flächen von 100 bis 300 m² ausgerüstet, der RT700 besitzt...

Weiterlesen: Robomow RT300
GEWINN Juni 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Die besten Aktien der Welt

GEWINN beschreibt, welche Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren die höchsten Erträge an der...

Weiterlesen: Die besten Aktien der Welt

Alle Informationen für Aussteller

Wie erreicht man die Generation Z am besten? Mit einer Teilnahme am GEWINN ­InfoDay, Österreichs...

Weiterlesen: Alle Informationen für Aussteller