Hauptinhalt

ATX: Zehn Aktien mit mehr als 20 Prozent Potenzial
Theoretisch ist an der Börse Wien jetzt wieder einiges zu holen. Experten sehen bei zahlreichen Aktien noch sehr viel Luft nach oben.
© Wiener Börse, Bildberabeitung: GEWINN

Schnäppchenjagd in Wien

ATX: Zehn Aktien mit mehr als 20 Prozent Potenzial

Nach einem schwachen Jahr 2023 deutet einiges darauf hin, dass Wiens Börse ein Comeback feiern könnte. Die Bewertungen sind jedenfalls attraktiv und die theoretischen Kursziele geradezu astronomisch.

Von Hans-Jörg Bruckberger

24.01.2024
Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

2023 war für die Börse Wien kein gutes Jahr, der ATX hinkte den Weltbörsen hinterher. Im internationalen Vergleich sind selbst die größten heimischen Konzerne Small Caps, und solche waren zuletzt nicht gefragt, die Nähe zu Osteuropa ebenfalls nicht. All das könnte sich heuer allerding schon wieder ändern. GEWINN hat den Kurszettel nach jenen heimischen Blue Chips durchforstet, die theoretisch am meisten Potenzial haben.

Historisch günstig

„Zentral- und Osteuropa haben sich als widerstandfähig erwiesen, wir erwarten in diesen Märkten heuer eine deutliche Erholung“, sagt Fritz Mostböck, Head of Group Research der Erste Group. Nachsatz: „Das sollte auch der Börse Wien zugutekommen.“ Dies, zumal 70 Prozent der ATX-Firmen in der Region präsent sind und heimische Aktien auch aus fundamentaler Sicht attraktiv seien wie selten zuvor. „Die Wiener Börse hat nicht nur im internationalen Vergleich, sondern auch historisch gesehen eine äußerst attraktive Bewertung vorzuweisen“, so Mostböck, der unter anderem auf historisch hohe Dividendenrenditen hinweist. Sogar gegenüber Anleihen wäre der heimische Leitindex im Gegensatz zu großen internationalen Indizes attraktiv bewertet.

Das Kurspotenzial beim ATX verorten die Experten der Erste Group gegen Ende des Jahres bei 3.900 Punkten, was gegenüber dem aktuellen Wert einem Plus von rund 15 Prozent entspräche.

Spektakuläre Kursziele

Aber welche Aktien hätten im Falle eines Comebacks des ATX nun das meiste Potenzial? GEWINN hat die durchschnittlichen Kursziele der Analysten den aktuellen Kursen der einzelnen Aktien gegenübergestellt und darüber hinaus mit dem für heuer geschätzten Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) sowie der geschätzten Dividendenrendite zwei wesentliche Kennzahlen recherchiert.

Weitere Artikel

GEWINN März 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

„Auf dem Weg zum Inflationsziel ist die letzte Meile schmerzvoll“

GEWINN sprach in Paris mit Jean-Christophe Caffet, Chefvolkswirt bei Coface, über den Kampf gegen...

Weiterlesen: „Auf dem Weg zum Inflationsziel ist die letzte Meile schmerzvoll“
GEWINN März 2024Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

10 Top-Aktien aus Europa

Europäische Aktien sind günstig wie selten zuvor. GEWINN hat zehn Werte ermittelt, die besonders...

Weiterlesen: 10 Top-Aktien aus Europa
GEWINN Februar 2024

Wie die Telekom-Anbieter auf die Rückforderung reagieren

GEWINN berichtete in der Februar-Ausgabe, wie man als Telekom-Kunde die Handy-Servicepauschale...

Weiterlesen: Wie die Telekom-Anbieter auf die Rückforderung reagieren