Hauptinhalt

Naturkosmetik aus Österreich
Carina Rahimi-Pirngruber ist Gründerin von Nussyy. Seit dem Launch der ersten Bio-Produkte im Jahr 2016 ist das Sortiment auf 70 Artikel angewachsen.
© Emmerich Mädl

Start-up

Naturkosmetik aus Österreich

Von Michaela Schellner

03.01.2023

Nussyy-Gründerin Carina Rahimi-Pirngruber erweitert ihr Portfolio um die Marke Cara Bio Cosmetics by Nussyy und bietet damit nach Lebensmitteln in Bio-Qualität (von Getränken über Riegel bis hin zu Müsli, Snacks und Fertiggerichten) auch Naturkosmetik an. Damit verfolgt die Jungunternehmerin einen ganzheitlichen, natürlichen Ansatz, wie sie auf GEWINN-Nachfrage erklärt: „Dieser beinhaltet sowohl die körper- und gesundheitsbewusste Ernährung mittels hochwertiger biologischer Lebensmittel wie auch die Nährstoffaufnahme durch Kosmetikprodukte über unsere Haut.“

Im Cara-Portfolio tummeln sich sieben Produkte zur Pflege des Körpers von Kopf bis Fuß. Wichtig dabei ist Rahimi-Pirngruber, dass alle Produkte ausschließlich aus natürlichen, naturnahen und naturidentischen Inhaltsstoffen erzeugt werden sowie vegan und frei von Mikroplastik, Mineralölen, Silikonen, synthetischen Duftstoffen und gentechnisch veränderten Rohstoffen sind. Bestätigt wird das mit der Natrue-Zertifizierung. Außerdem erfolgt die Herstellung in Österreich, und die Verpackung besteht aus recycelten Materialien. „Ein besonderes Highlight der Cara-Naturkosmetiklinie ist das gute Preis- Leistungs-Verhältnis “, hebt Rahimi-Pirngruber weiters hervor. Aktuell liegt die Preisspanne zwischen 2,79 und 4,79 Euro.

Foto von den Cara Bio Cosmetics by Nussyy
Zum Start umfasst das Portfolio von Cara Bio Cosmetics by Nussyy sieben Produkte.© SPAR/Johannes Brunnbauer

Angeboten wird Cara exklusiv bei Lebensmittelhändler Spar, mit dem Rahimi-Pirngruber eine langjährige Partnerschaft verbindet. „Spar fördert kreative Jungunternehmer mit innovativen Produkten im Rahmen von ‚Young & Urban by Spar‘. Wir schätzen die Zusammenarbeit sehr, weshalb wir auch weiterhin bei Spar als Vertriebspartner bleiben. Bei Nussyy führen wir bereits 70 Produkte. Auch bei Cara sehen wir schon eine große Nachfrage.“

In Summe erwirtschaftet Rahimi-Pirngruber, die vor der Gründung von Nussyy bereits erfolgreich ein IT-Unternehmen aufgebaut und verkauft hat, rund fünf Millionen Euro. Einen Teil der Verkaufserlöse spendet die Unternehmerin jährlich an das Jane Goodall Institut, eine internationale Tier- und Umweltschutzorganisation. 2023 soll das Sortiment bei Nussyy in Richtung Eis und Aufstriche und bei Cara im Segment Baby und Kids sowie im Home-Bereich erweitert werden.

Weitere Artikel

GEWINN Jänner 2023

Bio-Produkte fürs gute Bauchgefühl

Jede Zutat unserer Produkte soll unserem Körper einen Mehrwert geben, und keine darf der Darmflora...

Weiterlesen: Bio-Produkte fürs gute Bauchgefühl
GEWINN Februar 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Endlich wieder Zinsen!

Sparzinsen: Schon bis zu drei Prozent p. a. Welche Fonds jetzt durchstarten Zertifikate:...

Weiterlesen: Endlich wieder Zinsen!
GEWINN Februar 2023Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Deglobalisierung – ein Mythos?

Derzeit mehren sich die Stimmen, die je nach Weltanschauung vor „Deglobalisierung“ warnen bzw. das...

Weiterlesen: Deglobalisierung – ein Mythos?