Hauptinhalt

Geld-Tipp

Kreditzinsen stark im Steigen

Von Susanne Kowatsch

02.11.2022
Sprechblase mit 2,335% Schriftzug
So hoch lagen die variablen Nominalzinsen im September, wie Infina berechnet hat.© GEWINN

Wie stark in den letzten Monaten die Kreditzinsen tatsächlich angestiegen sind, hat Infina mithilfe des Infina-Kreditindex kürzlich berechnet. Der Index wird aus Marktstichproben von Krediten aus zwölf regionalen und überregionalen Kreditinstituten gewonnen. Demnach sind die Nominalzinsen von Jahresbeginn bis September von 0,586 auf 2,335 Prozent p. a. angestiegen, also um fast 1,750 Prozentpunkte. Damit verteuerte sich die effektive Rate für einen variabel verzinsten Immobilienkredit in Höhe von 100.000 Euro bei 25 Jahren Laufzeit und guter Bonität seit Jahresanfang (bis Ende September) von 369 auf 455 Euro Monatsrate. Was 1.032 Euro Mehrkosten pro Jahr bedeutet.

Noch stärker war im gleichen Zeitraum der durchschnittliche Zinsanstieg bei den zehnjährigen Fixzinsbindungen, die sich nominal von 1,168 auf 3,980 Prozent p.a. verteuerten, was einer Differenz von 2,812 Prozentpunkten in nur neun Monaten entspricht, wie Infina vorrechnet.

Geht’s noch irgendwo billiger? Am günstigsten kommt man derzeit noch bei den langlaufenden Fixzinssätzen weg, also über 25 oder 30 Jahre. Denn aktuell ist die Zinskurve bei den Euroswap-Zinssätzen, an denen sich die Fixzinsen orientieren, invers. Das bedeutet, dass langlaufende Fixzinsen paradoxerweise günstiger kommen als kürzer laufende (also etwa auf zehn oder 15 Jahre).

Ein Beispiel: Während der für variable Zinssätze relevante Drei-Monate-Euribor per 17. 10. bei 1,458 Prozent lag, notierte der zehnjährige Euroswap-Zinssatz bei 3,2510 Prozent, der 30-jährige Euroswap-Satz dagegen bei lediglich 2,59 Prozent.

Tipp daher: Wer aktuell einen Hypothekarkredit benötigt, sollte sich unbedingt noch rasch bei den langlaufenden Fixzinsen umsehen!

Weitere Artikel

GEWINN Dezember 2022

Bausparen im Aufwind

Die Zinsen steigen, und damit ist auch das Bausparen wieder deutlich attraktiver geworden. Das...

Weiterlesen: Bausparen im Aufwind
GEWINN Dezember 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Investieren wie ein Weltmeister

Die beste Aufstellung für Ihr Portfolio von defensiv bis offensiv. Wie Sie mit Aktien, Fonds, ETFs...

Weiterlesen: Investieren wie ein Weltmeister
GEWINN Dezember 2022

Wie viel Geld begrünte Gebäude sparen

Die Begrünung von Gebäuden – von der Fassade über Freiflächen bis zu Dächern – gilt als effektive...

Weiterlesen: Wie viel Geld begrünte Gebäude sparen