Hauptinhalt

Aktiendeals der Chefetagen

Directors Dealings: Zuversicht überwiegt

Trotz des allgemein unsicheren Umfelds gelang der Cleen Energy AG im April eine Kapitalerhöhung zur Finanzierung von Photovoltaikkraftwerken.

Von Martin Maier

27.04.2022
Satyen Shah
Satyen Shah, Chief Operating Officer der Bawag Group, erstand am 25. März 10.000 Aktien zum Durchschnittskurs von 46,80 Euro.© BAWAG Group AG/Ingo Folie

An der Wiener Börse entwickelten die Kurse in den vergangenen Wochen keine klare Tendenz nach oben oder unten, sondern bewegten sich stark schwankend seitwärts. Börsenexperte Franz Gschiegl bezeichnet das in seinem aktuellen Marktausblick als „Schaukelbörse“. Grund für diese Seitwärtsbewegung ist die Schwierigkeit für Investoren, die weitere Entwicklung der Wirtschaft und des Geschäftsverlaufs heimischer Unternehmen abzuschätzen.

Doch davon ließen sich einige Vorstandsmitglieder bzw. Aufsichtsräte heimischer Firmen nicht abhalten, in Aktien des „eigenen“ Unternehmens zu investieren oder Kapital für weitere Investitionen einzusammeln wie im Fall der Cleen Energy AG, die im April eine Kapitalerhöhung in Höhe von fünf Millionen Euro im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgreich abschließen konnte. Das frische Eigenkapital soll die Finanzierung geplanter Photovoltaikkraftwerke in Deutschland, Italien, Kroatien, Bulgarien und den Ver einigten Arabischen Emiraten ermöglichen.

Ausschließlich Zukäufe

Trotz der herrschenden Unsicherheit gab es im vergangenen Monat im Topmanagement ausschließlich Zukäufe : Bawag-Vorstand Satyen Shah erstand am 25. März Aktien der Bank im Gesamtwert von 465.000 Euro. Bei Wienerberger kauften die Vorstände Solveig Menard-Galli und Harald Schwarzmayr am 7. April jeweils 2.000 und Aufsichtsrätin Kati ter Horst am 28. März 1.475 Aktien des Baustoffkonzerns. Bei Palfinger erstand Vorstand Felix Strohbichler am 22. März 1.000 Anteile à 25,09 Euro. AT&S-Vorstand Peter Schneider kaufte am 30. März eigene Aktien im Wert von 21.200 Euro.

Weitere Artikel

GEWINN extra 2022 Exklusiv für GEWINN-Abonnenten

Grünes Geld

Banken, Versicherungen, Vorsorge- und Pensionskassen, Fondsgesellschaften sowie sonstige Player in...

Weiterlesen: Grünes Geld
GEWINN extra 2022

In Kreisläufen denken

Das Prinzip hinter Cradle to Cradle ist das Denken in Kreisläufen. Wiederverwerten statt wegwerfen,...

Weiterlesen: In Kreisläufen denken
GEWINN extra 2022

Fleisch von der Pflanze

Der vegane Markt bietet pflanzliche Alternativen zu Hendl, Lachs und Co. Wie viel Co2 sich damit...

Weiterlesen: Fleisch von der Pflanze